Geschäftsleitung

   

Geschäftsleitung

Die Leitung des EUTONIE INSTITUTs liegt in Händen der Gründerin und Geschäftsführerin

Barbara Franco Palacio

geb. 1957, zwei Kinder.
Dipl. Sozialpädagogin, Eutoniepädagogin.
Dozentin an der Gerda-Alexander-Schule in Offenburg (1996-99), seit 1996 eigene Praxis mit Gruppenarbeit z. B. auch an der Lesemannschule, Hockenheim.
Gründung des Eutonie Instituts (2006), Schwerpunkt: Aus- und Weiterbildung.

In vielen Jahren praktischer Arbeit mit Schulkindern, Schwerstbehinderten und in der Erwachsenenbildung entstand die Idee des Instituts für Gesundheit, Mobilität und Vitalität. Neben therapeutischen Einzelarbeit für spezielle Belange, finden vielerlei Kurse zur Prävention statt. Das Hauptaugenmerk liegt in der Erwachsenbildung und auf der berufsbegleitenden Aus- und Weiterbildung zum Eutoniepädagogen und Eutonietherapeuten. Bislang war diese Form der Ausbildung in Deutschland noch nicht berufsbegleitend möglich und eröffnet nun auch Berufstätigen die Chance, sich bis zur Zertifizierung als Eutoniepädagogin, Eutonietherapeutin zusätzlich zu qualifizieren.

Die fundierte Praxisarbeit, die Lehrtätigkeiten, das Engagement in der Einzeltherapie und die vielfältigen anderen Felder - zusammen mit der ‚Person' Barbara Franco Palacio - machen in der Summierung die Intensität der Unterrichtsgestaltung weit über die Lerninhalte der Eutonie Gerda Alexander hinaus aus.

Neben der klassischen Grundausbildung zur Sozialpädagogin hat mich die Eutonie nach Gerda Alexander schon vor Jahren in ihren Bann gezogen und meine berufliche Laufbahn maßgeblich bestimmt.

Letztendlich war die lange Beschäftigung und die professionelle Arbeit mit Eutonie, als auch der Wunsch, die Erfahrungen anderen mitzuteilen, der Auslöser zur Gründung des EUTONIE INSTITUT's Barbara Franco Palacio®.

     

Mein Berufsweg

  Diplom-Sozialpädagogin (EFH Darmstadt)

Spiel- und Theaterpädagogin (AGS/Burckhardthaus Gelnhausen)

Vierjährige Vollzeitausbildung zur Eutoniepädagogin (Gerda-Alexander Schule in Osterode/Harz)

Therapeutische Leitung in einer Einrichtung für schwerstbehinderte Kinder und Erwachsene in St. Prex/Genf

Langjährige Tätigkeit als Dozentin an der Gerda Alexander Schule in Offenburg

Zwanzigjährige Berufserfahrungen in der Erwachsenenbildung und therapeutischen Einzelarbeit

Über ein Jahrzehnt praktische Anwendung von Eutonie im Schulunterricht

Spezialisierung in der Arbeit mit schwerstbehinderten Kindern und Erwachsenen

Veranstaltung von Eutonie-Kursen in der Erwachsenenbildung

Therapeutische Einzelarbeit

Mitarbeit als Eutonietherapeutin in der Pflegeeinrichtung avendi Senioren Service GmbH im Lanz Carré in Mannheim

Verantwortliche Leitung von Aus- und Weiterbildungen - Supervision

2014/15 Ausbildung am Milton-Erickson-Institut Heidelberg bei Dr. Gunther Schmidt in Hypnosystemische Persönlichkeitsentwicklung und Coaching

2016 Im Anatomischen Institut der Charité Berlin. Klinische Anwendung der funktionelle Anatomie im Fokus der Fasciensysteme. Beschwerden und Behandlung von Rücken- und Beckenschmerzen.